Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu. 

Sport und Entwicklungszusammenarbeit

Die Generalversammlung der Vereinten Nationen hat am 25. September 2015 die Resolution „Transformation unserer Welt: die Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung“ verabschiedet. Diese enthält 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung (Sustainable Development Goals, „SDGs“).

Unter dem Titel „Die neue Agenda“ wird unter Punkt 37 die wichtige Rolle des Sports bei der Umsetzung nachhaltiger Entwicklung hervorgehoben. Es wird der wesentliche Beitrag des Sports zur Verwirklichung von Entwicklung und Frieden, zur Förderung von Toleranz und Respekt, zur Stärkung der Rolle der Frauen, der jungen Menschen, des Einzelnen und der Gemeinschaft und zur Förderung der Gesundheit, der Bildung und der sozialen Inklusion anerkannt.

Aufforderung zur Einreichung von Förderprojekten im Bereich der Sport- und Entwicklungszusammenarbeit 2021

Förderanträge für Vorhaben im Bereich der Sport- und Entwicklungszusammenarbeit für das Jahr 2021 können mittels Formular bei der Sektion Sport (Abteilung II/2) eingereicht werden.

Nähere Informationen zu den Fördervoraussetzungen und den Modalitäten können den Förderbedingungen entnommen werden.

Anträge werden bis längstens 30. Juni 2021 entgegengenommen.

Die Förderbedingungen sowie das Formular für den Förderantrag finden Sie im Bereich Anträge und Formulare.