Auf unserer Website werden keine Erstanbietercookies gesetzt.
Allerdings müssen Sie bei einigen unserer Seiten auch Cookies von externen Anbietern akzeptieren, um deren Inhalte anzuzeigen. Genauere Informationen finden Sie im Bereich Datenschutz unter Cookies von Drittanbietern.

Auf unserer Website werden keine Erstanbietercookies gesetzt.
Allerdings müssen Sie bei einigen unserer Seiten auch Cookies von externen Anbietern akzeptieren, um deren Inhalte anzuzeigen. Genauere Informationen finden Sie im Bereich Datenschutz unter Cookies von Drittanbietern.

Auf unserer Website werden keine Erstanbietercookies gesetzt.
Allerdings müssen Sie bei einigen unserer Seiten auch Cookies von externen Anbietern akzeptieren, um deren Inhalte anzuzeigen. Genauere Informationen finden Sie im Bereich Datenschutz unter Cookies von Drittanbietern.

Österreichische Jugendstrategie

Das Bundesministerium für Kunst, Kultur, öffentlichen Dienst und Sport trägt mit eigenen Jugendzielen und Maßnahmen zur Umsetzung der Österreichischen Jugendstrategie bei.

Jugendstrategie-Logo

Die Österreichische Jugendstrategie ist ein laufender Prozess zur Stärkung und Weiterentwicklung der Jugendpolitik in Österreich.
Mit September 2020 hat die österreichische Bundesregierung die gemeinsame Weiterführung der Jugendstrategie beschlossen.

Aufbauend auf den Handlungsfeldern der Jugendstrategie wurden in jedem Bundesministerium Jugendziele erarbeitet, die mit Maßnahmen hinterlegt werden.

Umsetzung durch das Bundesministerium für Kunst, Kultur, öffentlichen Dienst und Sport

Das Bundesministerium für Kunst, Kultur, öffentlichen Dienst und Sport hat sich im Rahmen der Österreichischen Jugendstrategie nachfolgende Jugendziele gesetzt, die sukzessive mit Maßnahmen hinterlegt werden.

Gesamtkoordination im BMKÖS

Sandra Vogel, MSc
Bundesministerium für Kunst, Kultur, öffentlichen Dienst und Sport
Hohenstaufengasse 3, 1010 Wien
E-Mail: sandra.vogel@bmkoes.gv.at