Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu. 

Bundesamtsgebäude

Das Bundesministerium für Kunst, Kultur, öffentlichen Dienst und Sport hat 4 Standorte.

Radetzkystraße 2, 1030 Wien:
Büro des Vizekanzlers und Bundesministers Mag. Werner Kogler
und Sektion I - Präsidialangelegenheiten

Zutrittskontrollsystem

Aus sicherheitstechnischen Gründen wurde im Dezember 2019 ein neues Zutrittskontrollsystem mit Schleusen im Bundesamtsgebäude Radetzkystraße eingerichtet. Wenn Sie Zugang zu den Arbeits- und Besprechungsräumen des BMKÖS oder zu anderen Behörden im Bundesamtsgebäude haben möchten, müssen Sie sich mit einem gültigen Lichtbildausweis beim Informationsschalter beim Haupteingang identifizieren. Gegen Hinterlegung Ihres Ausweises wird Ihnen am Informationsschalter eine Gästekarte ausgestellt.

Sie können den Informationsschalter unter der Telefonnummer +43 (0) 1 71162-657170 erreichen.

Postadressen:

  • Büro des Vizekanzlers und Bundesministers Mag. Werner Kogler
     Radetzkystraße 2
    1030 Wien
  • Sektion I – Präsidialangelegenheiten
    Radetzkystraße 2
    1030 Wien

Concordiaplatz 2, 1010 Wien:
Büro der Staatssekretärin Mag.a Andrea Mayer
und Sektion IV - Kunst und Kultur

Zutrittskontrollsystem

Zugang zum Standort Concordiaplatz erhalten Sie gegen Vorlage eines gültigen Lichtbildausweises beim Portier.

Postadressen:

  • Büro der Staatssekretärin Mag.a Andrea Mayer
    Concordiaplatz 2
    1010 Wien
  • Sektion IV - Kunst und Kultur
    Concordiaplatz 2
    1010 Wien

Dampfschiffstraße 4, 1030 Wien
Sektion II - Sport

Zutrittskontrollsystem

Für einen Zugang in der Dampfschiffstraße 4 benötigen Sie vorab einen Termin. Nach telefonischer Kontaktaufnahme mit der entsprechenden Abteilung werden Sie von Ihrer Ansprechperson im Erdgeschoß abgeholt.

Postadresse:

  • Sektion II – Sport
    Dampfschiffstraße 4
    1030 Wien

Hohenstaufengasse 3, 1010 Wien
Sektion III - Öffentlicher Dienst und Verwaltungsinnovation

Zutrittskontrollsystem

Zugang zu Arbeits- und Besprechungsterminen am Standort Hohenstaufengasse 3 erhalten Sie gegen Vorlage eines gültigen Lichtbildausweises beim Portier. Dieser stellt Ihnen eine Gästekarte aus.

Postadresse:

  • Sektion III – Öffentlicher Dienst und Verwaltungsinnovation
    Hohenstaufengasse 3
    1010 Wien

Barrierefreie Amtsgebäude

Das Bundes-Behindertengleichstellungsgesetz (BGStG) ist mit 1. Jänner 2006 in Kraft getreten und verpflichtet den Bund, geeignete und konkret erforderliche Maßnahmen zu ergreifen, um Menschen mit Behinderungen den barrierefreien Zugang zu seinen Leistungen und Angeboten zu ermöglichen.

Ziel des Gesetzes ist die gleichberechtigte Teilhabe von Menschen mit Behinderungen an der Gesellschaft. Die vom BMKÖS genützten Gebäude sind als weitgehend baulich barrierefrei zu bezeichnen, da sie für Menschen mit Behinderungen in der allgemein üblichen Weise zugänglich und nutzbar sind. Auch bei Veranstaltungen wird bei der Planung und Gestaltung großer Wert auf die barrierefreie Zugänglichkeit gelegt.