Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu. 

Tausende nutzten den 20. Tag des Sports zum Mitmachen: Am 25. September 2021 feierte der Sport sein Comeback im Wiener Prater

GEPA-20210925-101-141-0083

Europas größtes Open-Air-Sportfest kam am 25. September nach einem Jahr Corona-Zwangspause mit der 20-Jahr-Jubiläums-Ausgabe erfolgreich zurück. 

Tausende Menschen waren beim Tag des Sports im Wiener Prater rund um das Ernst-Happel-Stadion vor Ort. Bei bestem Wetter luden nach erfolgreichem 3G-Check an die 100 Bewegungsstationen zum Mitmachen ein. Mehr als 120 österreichische Sportverbände und -organisationen nutzten den "Tag des Sports" als Leistungsschau und zur Talentsichtung. Zahlreiche Sportstars gaben Autogramme. Mit dabei: Tennis-Ass Dominic Thiem, ÖFB-Teamspieler Sasa Kalajdzic, Diskuswerfer Lukas Weißhaidinger, Paracycler Walter Ablinger, Biathlon-Weltmeisterin Lisa Hauser oder Kletter-Weltmeister Jakob Schubert.

GEPA-20210925-101-142-0155

Vizekanzler und Sportminister Werner Kogler:

"Der österreichische Sport beweist derzeit seine Comeback-Qualitäten. Das gilt auch für den Tag des Sports, was die vielen interessierten Besucher:innen beweisen. Sport ist gerade in Zeiten der Pandemie eine wichtige Säule unserer Gesellschaft." 

Zeichen für den Klimaschutz

Über 150 Olympia-Sieger:innen, Paralympia-Sieger:innen, Welt- und Europameister:innen aus über 25 Sportarten wurden bei der Jubliäumsveranstaltung in der Hall of Fame und auf der 360-Grad-Bühne geehrt. Sie erhielten Urkunden, die je einen gepflanzten Baum im Brunnenthal in Oberösterreich beinhalten. Dort entsteht ein aus 2.000 Bäumen bestehender klimastabiler Mischwald auf einer Fläche von 5.500 Quadratmetern. Davon bilden über 200 Bäume einen Wald der Sportler:innen.

GEPA-20210925-101-141-0143

Comeback im Sportverein

Beim Tag des Sports wurde auch die Lust auf Bewegung und Sport als Vereinsmitglied geweckt. 

Sportliche Freizeitbetätigung bei einem Verein wird derzeit mit dem Sportbonus, mit dem man sich bis zu 75 Prozent einer neuen Mitgliedsgebühr sparen kann, vom Sportministerium gefördert. 

Viel sportliche Action war auf den drei Bühnen zu sehen und beim Gewinnspiel winkten tolle Preise, darunter VIP-Tickets für Sport-Events, Gutscheine oder hochwertige Sportgeräte.