Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu. 

Entsendungen in die Bundes-Sport GmbH: Gottwald und Lösch bereichern Breiten- und Spitzensportkommission

Vizekanzler und Sportminister Werner Kogler präsentierte am 12. Februar 2021 die Neuentsendungen in die Kommissionen der Bundes-Sport GmbH: Claudia Lösch, zweifache Paralympics-Siegerin im alpinen Skilauf, Olympiasieger Felix Gottwald, ehemaliger Nordischer Kombinierer, Peter Hiller, Vizepräsident des oberösterreichischen Leichtathletikverbandes, und Nikola Staritz, Projektkoordination bei "fairplay".

Vizekanzler und Sportminister Werner Kogler, Claudia Lösch (Kommission Spitzensport) und Felix Gottwald (Kommission Breitensport)bei der Pressekonferenz zur Präsentation der neuen Kommissionsmitglieder der Bundes-Sport GmbH
Vizekanzler und Sportminister Werner Kogler, Claudia Lösch (Kommission Spitzensport) und Felix Gottwald (Kommission Breitensport) bei der Pressekonferenz zur Präsentation der neuen Kommissionsmitglieder der Bundes-Sport GmbH - Foto: Daniel Trippolt/BMKÖS

Bei der Auswahl der Kommissionsmitglieder legte der Sportminister besonderen Wert auf einen größeren Frauenanteil. "Außerdem wollen wir Expertinnen und Experten, die Dinge hinterfragen, auch einmal gegen den Strom schwimmen. Wir wollen Personen, die sich gewachsene Strukturen unvoreingenommen ansehen und – wenn nötig – Dinge umkrempeln", sagte der Vizekanzler.

"Es war mir eine Freude, heute die neuen Kommissionsmitglieder der Bundes-Sport GmbH vorzustellen. Sie alle eint die Begeisterung für Bewegung und diese werden sie in den Bereichen Spitzensport wie Breitensport maßgeblich einbringen. Auf eine tolle Zusammenarbeit", so Vizekanzler Kogler nach der Pressekonferenz.

(12. Februar 2021)