Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu. 

76. Jahrestag der Unabhängigkeitserklärung Österreichs

Vizekanzler Werner Kogler bei der Kranzniederlegung mit Bundeskanzler Sebastian Kurz und Verteidigungsministerin Klaudia Tanner

Mit der Unabhängigkeitserklärung vom 27. April 1945 wurde der "Anschluss Österreichs" an das Deutsche Reich vom 13. März 1938 für null und nichtig erklärt.

Bei der gemeinsamen Kranzniederlegung in Wien gedachte Vizekanzler Werner Kogler gemeinsam mit Bundeskanzler Sebastian Kurz und Bundesministerin für Verteidigung Klaudia Tanner den vielen Menschen, die im Widerstand für die Freiheit Österreichs gekämpft haben.

Fotogalerie:

76. Jahrestag der Unabhängigkeitserklärung Österreichs

 

(27. April 2021)