Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu. 

Österreichischer Kunstpreis für Kinder- und Jugendliteratur 2020

Preisträgerin: Renate Habinger

Renate Habinger

Renate Habinger ist seit rund 40 Jahren als Illustratorin und Autorin eine Ausnahmeerscheinung in der österreichischen Kinderbuchszene, die sie auch als Gründerin eines eigenen Kinderbuchhauses wesentlich mitgestaltet hat.

"Ihr umfangreiches Werk ist geprägt von der Lust am (Sprach-)Spiel, setzt vermeintliche Kleinigkeiten groß in Szene und erkundet ein ums andere Mal mit variierenden stilistischen Mitteln die Möglichkeiten und Grenzen des Erzählens in Wort und vor allem mit Bildern.

Beeindruckend ist überdies, dass die Künstlerin bei aller Vielfältigkeit ihres Schaffens stets eine ganz eigene Handschrift erkennen lässt", so die Jury. Der Preis ist mit 15.000 Euro dotiert.

Mitglieder der Jury Österreichischer Kunstpreis 2020 in der Sparte Kinder-und Jugendliteratur: Mag. Gerhard Falschlehner, Mag. Heinz Janisch, Dr. Heidi Lexe, Klaus Nowak, Linda Wolfsgruber

Zur Person
Geboren 1957 in St. Pölten.
1971 bis 1975 studierte sie Grafik-Design an der Höheren Graphischen Bundes- Lehr- und Versuchsanstalt Wien und arbeitet seither als freischaffende Künstlerin.
1984 –bis 2005 absolvierte sie viele Fortbildungen und Studienreisen zum Thema Papier in Frankreich, Deutschland, Schweiz, USA, Myanmar, Thailand, Korea und Japan.
1997 richtete sie in Oberndorf an der Melk eine Papierwerkstatt, das "Schneiderhäusl", ein und bietet dort seither Workshops in Papierschöpfen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene an.
Seit 2008 findet dort jährlich die Sommerschule für Kinderbuchillustration statt.

Zuletzt erschienen
"Ich brauche ein Buch, denkt Rotto und macht sich auf den Weg" (Tyrolia Verlag 2019), "Nicht schon wieder, stöhnt das Grubenpony und macht sich auf den Weg" (2018), "Aus eins mach viel! Vom Samenkorn zum Festtagsschmaus" Text: Christa Schmoiger (Residenz Verlag 2015), "Kritzl & Klecks. Eine Entdeckungsreise ins Land des Zeichnens & Malens", gemeinsam mit Verena Ballhaus (Residenz Verlag 2014)

Link: Renate Habinger