Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu. 

Österreichischer Buchhandlungspreis

Das Ministerium für Kunst und Kultur der Republik Österreich und der Hauptverband des Österreichischen Buchhandels richten gemeinsam den Österreichischen Buchhandlungspreis aus.

Die Auszeichnung als beste Buchhandlung des Jahres zielt darauf ab, Anreize für die Entwicklung innovativer Geschäftsmodelle oder die Fortführung von Geschäftsaktivitäten zu geben.

Der Preis ist mit insgesamt 50.000 Euro dotiert. Es werden fünf Preise zu je 10.000 Euro vergeben.

Detaillierte Informationen:

Österreichischer Buchhandlungspreis

Preisträgerinnen und Preisträger

Buchhandlungspreis 2020

  • Bücherstube, Horn
  • Buchhandlung Lerchenfeld, Wien
  • Buchhandlung Löwenherz, Wien
  • Buchhandlung Wirthmiller, Saalfelden
  • Wagner'sche Universitätsbuchhandlung Medici, Innsbruck

  Die Jurybegründungen

Buchhandlungspreis 2019

  • Buchkontor, Wien
  • Büchersegler, Graz
  • Buch-Café im Lippott-Haus, Kufstein
  • Buchhandlung Fürstelberger, Linz
  • Buchhandlung Michael Neudorfer, Vöcklabruck

Buchhandlungspreis 2018

  • Buchhandlung Alexowksy, Groß-Enzersdorf
  • Haymon Buchhandlung, Innsbruck
  • Buchhandlung Heyn, Klagenfurt
  • Seeseiten Buchhandlung, Wien
  • Buchhandlung Stark, Gmünd

Buchhandlungspreis 2017

  • Buchhandlung Alex, Linz
  • Hartliebs Bücher, Wien
  • Buchhandlung Leporello, Wien
  • Buchhandlung Plautz, Gleisdorf
  •  Liber Wiederin, Innsbruck