Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu. 

MuseumsQuartier Wien

Das MuseumsQuartier ist eines der zehn größten Kulturareale der Welt. Das Spektrum reicht vom Leopold Museum mit der Egon-Schiele-Sammlung und dem museum moderner kunst stiftung ludwig wien (mumok) über Ausstellungsräume für zeitgenössische Kunst wie die Kunsthalle Wien bis zu Festivals wie den Wiener Festwochen und ImPulsTanz.

MuseumsQuartier

Mit dem MuseumsQuartier zählt eines der weltweit größten Kunst- und Kulturareale zu den Stakeholdern des Kulturressorts. Der Bund hält einen Anteil von 75 Prozent an der MuseumsQuartier Errichtungs- und Betriebsgesellschaft mit beschränkter Haftung, 25 Prozent entfallen auf die Stadt Wien. Die Aufgaben des Bundes in Bezug auf das MuseumsQuartier sind durch das Bundesgesetz vom 7. Juni 1990 zur Errichtung einer MuseumsQuartier-Errichtungs- und Betriebsgesellschaft (BGBl. Nummer 372/1990 i.d.g.F.) definiert.

Die Kultureinrichtungen im Museumsquartier: Architekturzentrum Wien, Dschungel Wien – Theaterhaus für junges Publikum, Kunsthalle Wien, Leopold Museum, museum moderner kunst Stiftung Ludwig Wien – mumok, Tanzquartier Wien, ZOOM Kindermuseum.

Hinweis

Standort:
Museumsplatz 1/5
1070 Wien

  www.mqw.at