Auf unserer Website werden keine Erstanbietercookies gesetzt.
Allerdings müssen Sie bei einigen unserer Seiten auch Cookies von externen Anbietern akzeptieren, um deren Inhalte anzuzeigen. Genauere Informationen finden Sie im Bereich Datenschutz unter Cookies von Drittanbietern.

Auf unserer Website werden keine Erstanbietercookies gesetzt.
Allerdings müssen Sie bei einigen unserer Seiten auch Cookies von externen Anbietern akzeptieren, um deren Inhalte anzuzeigen. Genauere Informationen finden Sie im Bereich Datenschutz unter Cookies von Drittanbietern.

Auf unserer Website werden keine Erstanbietercookies gesetzt.
Allerdings müssen Sie bei einigen unserer Seiten auch Cookies von externen Anbietern akzeptieren, um deren Inhalte anzuzeigen. Genauere Informationen finden Sie im Bereich Datenschutz unter Cookies von Drittanbietern.

EU-Arbeitsplan für Kultur

Der EU-Kulturminister:innenrat beschließt seit 2002 mehrjährige Arbeitspläne mit kulturpolitischen Prioritäten für die Zusammenarbeit auf EU-Ebene. Darin werden konkrete Maßnahmen der Ratsvorsitze, der Mitgliedstaaten und der Europäischen Kommission verankert, wie EU-Expert:innengruppen, Studien und Veranstaltungen.

Der am 29. November 2022 verabschiedete EU-Arbeitsplan für Kultur 2023-2026 fokussiert auf vier Prioritäten mit rund 20 Themen, die in den nächsten vier Jahren ausführlich behandelt und gemeinsam weiterentwickelt werden sollen: 

  1. Stärkung von Kulturakteuren: Status und Arbeitsbedingungen von Künstlerinnen und Künstlern, künstlerische Freiheit, digitaler Wandel, ökologischer Wandel
  2. Bedeutung von Kultur für die Gesellschaft: Demokratie und Beteiligung, Rolle von Bibliotheken, Kultur und Gesundheit, kulturelle Vielfalt im digitalen Umfeld
  3. "Kultur für den Planeten": Baukultur, Schutz des Kulturerbes in Hinblick auf Katastrophen und Klimawandel, Bekämpfung des illegalen Kulturgüterhandels
  4.  Kultur in den EU-Außenbeziehungen: Steuerung der EU-Strategie für internationale Kulturbeziehungen, Unterstützung der Ukraine, Kultur und Menschenrechte

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Kultur Politik International" werden auch viele Themen des EU-Arbeitsplans für Kultur aufgegriffen und intensiv diskutiert.

Links

Kontakt

Bundesministerium für Kunst, Kultur, öffentlichen Dienst und Sport
Abteilung IVA/10 – Europäische und internationale Kulturpolitik
Mag.a Aleksandra Widhofner
Telefon: (+43 1) 71 606  851112
E-Mail: aleksandra.widhofner@bmkoes.gv.at