Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu. 

Europäisches Kulturerbe-Siegel - Ausgezeichnete Stätten 2020

Am 31. März 2020 hat die Europäische Kommission das Europäische Kulturerbe-Siegel zehn Stätten zuerkannt. Jede ausgezeichnete Stätte hat in der Geschichte und Kultur Europas eine wichtige Rolle gespielt.

Ausgrabungsgelände von Ostia Antica, Ostia (Italien)

Unterwasserkulturerbe der Azoren, Azoren (Portugal)

Lebendiges Kulturerbe von Szentendre (Ungarn)

Kolonien der Wohltätigkeit (Belgien und Niederlande)

Schloss Kynžvart –Schauplatz diplomatischer Treffen Lázně Kynžvart (Tschechische Republik)

"Zdravljica"–Botschaft des europäischen Frühlings der Völker Ljubljana (Slowenien)

Gedenkstätte Łambinowice (Polen)

Werkbund-Siedlungen in Europa (Deutschland, Polen, Tschechische Republik, Österreich)

Gedenkstätte Chambon-sur-Lignon (Frankreich)

"Drei Brüder", Riga (Lettland)

Zum Thema