Auf unserer Website werden keine Erstanbietercookies gesetzt.
Genauere Informationen zu Cookies finden Sie im Bereich Datenschutz.

Staatssekretärin Mayer besuchte "Tyler Rake"-Filmset in Wien "Internationale Produktionen sind wichtige Impulse für die heimische Filmwirtschaft"

Kunst- und Kulturstaatssekretärin Andrea Mayer hat sich am 12. Februar in der Donaustadt persönlich ein Bild von den aktuellen Dreharbeiten zum Netflix-Blockbuster "Tyler Rake" mit Hollywood-Star Chris Hemsworth gemacht.

"Internationale Filmproduktionen sind wichtig für Österreich als Filmstandort, weil sie einerseits Österreich als Filmland in der Welt bekannter machen und andererseits auch Anknüpfungspunkte für heimische Filmunternehmen bieten. Insofern sind Produktionen wie ‚Tyler Rake‘ ein wichtiger Impuls für die heimische Filmwirtschaft. Ich danke der gesamten Crew für den außerordentlich herzlichen Empfang am Set und bin gespannt auf das Ergebnis", so Kunst- und Kulturstaatssekretärin Mayer.
Bei Ihrem Besuch am Set traf Mayer auch auf Hollywood-Star, Hauptdarsteller und Co-Produzent Chris Hemsworth.

Bei Ihrem Besuch am Set traf Mayer auch auf Hollywood-Star, Hauptdarsteller und Co-Produzent Chris Hemsworth.

(12. Februar 2022)