Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu. 

13. März 2020: Präsentation der Leitung für das Naturhistorische Museum

Katrin Vohland, Ulrike Lunacek, Markus Roboch
Die Biologin Katrin Vohland wird neue Geschäftsführerin und Generaldirektorin des Naturhistorischen Museum (NHM) Wien. Der kaufmännische Leiter des Jüdischen Museums Wien, Markus Roboch, übernimmt die kaufmännische Geschäftsführung. ( Fotogalerie Flickr) Foto: Carina KARLOVITS/HBF/BMKÖS

Am 13. März 2020 präsentierte Staatssekretärin für Kunst und Kultur Ulrike Lunacek die neue Leitung für das Naturhistorische Museum Wien (NHM).

Biologin Katrin Vohland wird neue Generaldirektorin des NHM:

Die Biologin Dr.in Katrin Vohland vom Museum für Naturkunde Berlin wird ab 1. Juni an die Spitze des Naturhistorischen Museum (NHM) Wien folgen. Sie wird wissenschaftliche Geschäftsführerin und damit Generaldirektorin des Naturhistorischen Museum. Die 51-jährige Vohland leitet seit 2014 am Museum für Naturkunde Berlin den Forschungsbereich "Wissenschaftskommunikation und Wissenschaftsforschung".

Sie bringt sowohl Erfahrung im musealen als auch im Forschungsbereich mit (dz. Leiterin des Forschungsbereichs „Museum und Gesellschaft, Museum für Naturkunde-Leibniz-Institut für Evolutions- und Biodiversitätsforschung), betont Staatssekretärin Lunacek.

Als Begründung der Bestellung nannte Lunacek die fachlichen Voraussetzungen, vor allem im wissenschaftlichen Bereich.
Vohland habe ein sehr ambitioniertes Konzept für die künftige Ausrichtung des Hauses vorgelegt und neue Perspektiven für die Weiterentwicklung des Hauses in der Zukunft aufgezeigt. Weiters ist Vohland international ausgezeichnet vernetzt und habe große Ambitionen die Ziele für das NHM gemeinsam mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zu erarbeiten und umzusetzen.

Markus Roboch übernimmt die kaufmännische Geschäftsführung

Der kaufmännische Leiter des Jüdischen Museums Wien, Markus Roboch, übernimmt künftig die kaufmännische Geschäftsführung. 
"Herr Roboch ist als ausgesprochen teamfähig bekannt und ich darf davon ausgehen, dass er sehr gut mit der wissenschaftlichen Geschäftsführung zusammenarbeiten wird", so Lunacek.

Mag. Markus Roboch zeichnet sich durch langjährige Erfahrung als kaufmännischer Leiter im Jüdischen Museum Wien, eine mehrjährige Tätigkeit als Leiter der Abteilung "Controlling" im KH und ein überzeugendes Konzept zur künftigen wirtschaftlichen Ausrichtung des NHM für die wirtschaftliche Leitung des Hauses aus.